Drucken

Bahntunnel Rastatt – Projektvorstellung mit Baustellenbegehung

22. Oktober 2015 |

Mit Tunnelbaustellen sind wir derzeit in unserer Region wirklich gut bestückt. Umso mehr hat es uns gefreut, dass wir – nach dem interessanten Tunnelprojekt Karlsruhe – jetzt auch im fast neuen Info-Center zum Tunnel Rastatt eine umfangreiche Infoveranstaltung genießen konnten.

Info-Center der DB
Info-Center der DB

Der Tunnel Rastatt ist mit seinen 4.270 m Länge nach dem Katzbergtunnel das zweitgrößte Einzelbauwerk im Großprojekt Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe-Basel, der DB-Netz AG. Beginnend östlich von Ötigheim unterquert er das gesamte Stadtgebiet von Rastatt und endet südlich im Bereich Niederbühl.

Vorstellung des Projektes durch Hr. Roser
Vorstellung des Projektes durch Hr. Roser

Der Projektabschnittsleiter Herr Roser hat uns hervorragend in das Projekt eingeführt und mit vielen interessanten Daten versorgt. So beträgt das Investitions-volumen des Projekts ca. 300 Mio. € und besteht aus 2 Röhren, die mit einem Durchmesser von ca. 11m von zwei zeitversetzt hintereinander fahrenden Vortriebsmaschinen der Fa. Herrenknecht im Schildvortrieb erstellt werden. Interessant waren hierbei vor allem die vorgesehenen Sonderbauverfahren, die mittels Bodenvereisung an einigen Stellen durchgeführt werden müssen.

Tunneltrog Nord
Tunneltrog Nord

Nach dem theoretischen Teil konnten wir uns die Grundwasseraufbereitungsanlage sowie das Trogbauwerk Nord anschauen und hierbei weitere tolle Informationen mitnehmen. Der Abschluss der Veranstaltung stand ganz im Zeichen des neuen Info-Centers zur freien Verfügung.
Wir freuen uns schon jetzt auf die weiteren Bauphasen und den damit verbundenen nächsten Besuch(en). Vielen Dank Herrn Roser und seinem Team für die hervorragende Betreuung!

Th. Link