Drucken

Die VSVI Baden-Württemberg e.V. wählt einen neuen Präsidenten

14. Juni 2018 |
Andreas Hollatz als Nachfolger von Gert Klaiber ins Amt des Präsidenten gewählt

Die Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure Baden-Württemberg e.V. hat einen neuen Landesvorsitzenden. Die Mitglieder stimmten heute auf der Mitgliederversammlung in Bad Cannstatt einstimmig für Andreas Hollatz, der die Nachfolge von Gert Klaiber antritt. Ehrenmitglied Peter Neher dankte Gert Klaiber für sein langjähriges Engagement für die Vereinigung. „Sie haben die Vereinigung gestärkt und die Weiterbildung als wesentliche Aufgabe in den Vordergrund gerückt. Dadurch wurde die VSVI BW mehr denn je kollegiale und fachliche Heimat für Ingenieure.“

Gert Klaiber, der im Herbst auch die Leitung der Abteilung Straßeninfrastruktur und Straßenwesen im Verkehrsministerium abgibt, dankte den Delegierten für die gute Zusammenarbeit und das ihm entgegen gebrachte Vertrauen. Er werde die Geschicke der Vereinigung aufmerksam weiter verfolgen.

Bei den weiteren Wahlen zum Vorstand wurden alle anderen seitherigen Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt.

Michael Trees