Drucken

Infoabend S 21 in Weinsberg

3. Juli 2012 |
Referent Herr Manfred Poethke vom Kommunikations-Büro Bahnprojekt Stuttgart-Ulm vertrat kurzfristig den Sprecher von S 21 Herrn Dietrich. Herr Dietrich musste, was der Tagespresse zu entnehmen war, zu dringenden Abstimmungsgesprächen mit den Bahnvorständen ins Stuttgarter Rathaus.
Infoabend S 21 in Weinsberg
Infoabend S 21 in Weinsberg
22 Mitglieder trafen sich im Sportheim Weinsberg mit H. Poethke zu einem interessanten Abend mit vielen Informationen über die größte Stuttgarter Baustelle. Herr Poethke ging noch einmal auf die Entstehungsgeschichte von S – Ulm ein. In seinem Vortrag begann er mit den eisenbahnbetrieblichen Aspekten der Planung. Er erwies sich als hervorragender Kenner der Bahntechnik und konnte die vielen ungünstigen Umstände der derzeitigen Fahrbeziehungen sehr gut darstellen. Zusammen mit Stuttgart 21 soll die Neubaustrecke Wendlingen – Ulm die Infrastruktur für Tempo 250 in Baden Württemberg schaffen. Die Fahrzeiten sollen deutlich reduziert und die Abläufe verbessert werden. Herr Poethke ging auch auf die Randbeziehungen wie Filderanschluss, Flughafen, Filstalbahn und Gäubahn ein. So wurde der Vortrag mit zunehmendem Verlauf immer interessanter und allen wurde klar, dass uns dieses Großprojekt noch eine Weile begleiten wird.